Der Ickin­ger Früh­ling ver­schiebt sich auf den 24./25. April 2021!

Auf­grund der Coro­na-Kri­se wird sich das Inter­na­tio­na­le Streich­quar­tett-Fes­ti­val Ickin­ger Früh­ling 2020, geplant für den 25./26 April 2020, um ein Jahr ver­schie­ben. Wir bedau­ern dies sehr und hof­fen auf Ihr Ver­ständ­nis. Mit gro­ßen Anstren­gun­gen ist es uns gelun­gen, alle Ensem­bles für das nächs­te Jahr mit dem glei­chen Pro­gramm zu ver­pflich­ten. Am 24./25.April 2021 wird es dann einen zwei­ten Anlauf geben und wir star­ten mit den bei­den fran­zö­si­schen Quar­tet­ten Zaï­de und Aki­lo­ne sowie dem rus­si­schen Rus­quar­tett und dem deut­schen Klen­ke Quar­tett in den Früh­ling. “Frau­en­power” wird auch dann die gro­ße Über­schrift sein, denn die vier vor­wie­gend mit Frau­en besetz­ten Ensem­bles kom­men mit einem Pro­gramm, das einen Schwer­punkt auf Wer­ken von Kom­po­nis­tin­nen unter­schied­li­cher Epo­chen setzt.

Gera­de in die­sen Zei­ten ist es wich­tig, infor­miert zu blei­ben. Mel­den Sie sich doch ein­fach gleich bei unse­rem News­let­ter an, dann erhal­ten Sie aktu­el­le Infor­ma­tio­nen direkt in Ihr Post­fach! Wir sind über­zeugt, dass wir nach der Kri­se das Erleb­nis eines Live-Kon­zerts umso inten­si­ver erle­ben wer­den und wün­schen Ihnen und Ihren Fami­li­en, dass Sie gesund blei­ben und den Mut nicht ver­lie­ren!