Armi­da Quartett  18.00 Uhr: Live Work­shop — Kon­zer­te 16.00 Uhr + 20.00 Uhr 

  Samstag   05.   März   Beginn: 16.00 Uhr
  Samstag   05.   März   Beginn: 18.00 Uhr
  Samstag   05.   März   Beginn: 20.00 Uhr

Pro­gramm:

Live Work­shop mit dem Armi­da Quar­tett
(Work­shop kostenfrei)

QUARTET GOES APP
Arbei­ten mit der Hen­le Libra­ry App am Bei­spiel  des Streich­quar­tetts KV 499 von Wolf­gang Ama­de­us Mozart

Kon­zert

Wolf­gang Ama­de­us Mozart, Streich­quar­tett Nr. 14 in G‑Dur, KV 387
Mar­ko Niko­di­je­vić, Streich­quar­tett Nr. 2
Johan­nes Brahms, Streich­quar­tett Nr. 3 in B‑Dur op. 67

Künst­ler:

Mar­tin Fun­da, Vio­lio­ne,
Johan­na Sta­emm­ler, Vio­li­ne
Tere­sa Schwamm, Vio­la
Peter-Phil­ipp Sta­emm­ler, Vio­lon­cel­lo

QUARTET GOES APP: Live Work­shop mit dem Armi­da Quar­tett — wie arbei­tet das Spit­zen-Quar­tett mit der Hen­le App

Das Armi­da-Quar­tett und der G. Hen­le Ver­lag prä­sen­tie­ren die „Hen­le Libra­ry-App“ anhand Mozarts Streich­quar­tett KV 499. Genie­ßen Sie die ein­ma­li­ge Gele­gen­heit, Ein­bli­cke in die Arbeit des Streich­quar­tetts zu gewin­nen! Ein­tritt kostenlos! 
…Mit über­aus beseel­tem Spiel ver­kün­de­ten die jun­gen Musi­ker die hei­len­de Bot­schaft, die von Musik aus­ge­hen kann…“

Ulrich Ker­nen, Kul­tur­kreis Göp­pin­gen 20.3.2018

…Mehr geht nicht. Das jun­ge Armi­da Quar­tett, von einer tech­nisch über­ra­gen­den Bril­lanz, hat offen­sicht­lich den Olymp erreicht und unter­schei­det sich mit sei­ner kom­pro­miss­lo­sen Lei­den­schaft fürs musi­ka­lisch Gül­ti­ge höchs­tens noch in Nuan­cen von berühm­te­ren Altvorderen…“ 

Bern­hard Furt­ner, Burg­hau­ser Meis­ter­kon­zert, Pres­se­ar­chiv der Stadt Burg­hau­sen, 16.1.2018

…Das jun­ge Armi­da Quar­tett aus Ber­lin gehört zu jenen ‘Wett­be­werbs­kin­dern’, die nach einer wich­ti­gen Aus­zeich­nung „durch­star­te­ten…”

Auf­nah­me vom 26. März 2019 aus dem Deutsch­land­funk Kammermusiksaal

Köni­ge in Königs­dis­zi­plin“ bezeich­ne­te ein Rezen­sent (Bern­hard Furt­ner, Burg­hau­sen) die vier Musi­ke­rIn­nen des Armi­da Quar­tetts. „Köni­ge“ wur­den sie bereits nach dem spek­ta­ku­lä­ren Erfolg beim Inter­na­tio­na­len Musik­wett­be­werb der ARD 2012, bei dem das Armi­da Quar­tett mit dem ers­ten Preis, dem Publi­kums­preis sowie sechs wei­te­ren Son­der­prei­sen aus­ge­zeich­net wur­de. Hier begann für das jun­ge, 2006 gegrün­de­te Ber­li­ner Streich­quar­tett eine auf­se­hen­er­re­gen­de Karriere.

Von 2014 bis 2016 war das Quar­tett in der BBC Rei­he New Genera­ti­on Artists mit zahl­rei­chen Kon­zer­ten und Rund­funk­auf­nah­men unter­wegs. In der Sai­son 16/17 trat es in der renom­mier­ten Kon­zert­rei­he Rising Stars in den gro­ßen Kon­zert­häu­ser Euro­pas, Asi­ens und der USA auf.

In einer ein­zig­ar­ti­gen Koope­ra­ti­on mit dem G. Hen­le Ver­lag hat das Quar­tett als musi­ka­li­scher Bera­ter der Neue­di­ti­on sämt­li­cher Mozart­quar­tet­te sei­ne erar­bei­te­ten Fin­ger­sät­ze und Stri­che für die Hen­le Libra­ry App bereit­ge­stellt. Damit stell­te es sich nicht nur an die Spit­ze neu­es­ter tech­ni­scher Ent­wick­lun­gen, son­dern tritt auch für eine zuneh­men­de enge­re Zusam­men­ar­beit zwi­schen aus­füh­ren­den Künst­lern und Musik­wis­sen­schaft­le­rIn­nen ein. Mit einer Gesamt­ein­spie­lung der Streich­quar­tet­te von W.A. Mozart wird das Armi­da Quar­tett die neu­en Errun­gen­schaf­ten ab 2021 präsentieren.

Hören Sie sich ein!

Armi­da Quar­tett spielt Mozart!